Ein Blick in Mein Leben

 

Ich bin am 20. September 1968 in Siegen geboren. Mitsamt meiner 4 Geschwister war es bei uns nie langweilig und wir alle haben viel im Umgang miteinander lernen dürfen.

 

In meiner Jugend nahm ich viele kleine Jobs an. Ob als Zeitungsausträgerin, Putzhilfe, Sängerin in einer Band oder Sprecherin für Kinowerbung - ich war gerne und unermüdlich im Einsatz.

 

Ganz im Besonderen hing mein Herz an einer sehr alten Nachbarin, welche mir in jungen Jahren zur besten Freundin und Lebenslehrerin wurde. Sie konnte so lebendig von Ihren Erfahrungen und Berührungen mit dem Leben erzählen und begleitete meinen Weg von klein auf.

 

Nach erfolgreicher Ausbildung zur Bürokauffrau habe ich mit 18 Jahren mein Elternhaus verlassen und bin nach Süddeutschand gezogen.

  

1994 kam unser Sohn und 2001 unsere Tochter zur Welt. Die eigenen Kinder sind oftmals unsere größten Lehrmeister.

 

2011 durfte ich meine erste Erfahrung mit einer Reiki-Anwendung machen.

Reiki war etwas ganz Neues für mich. Während dieser ersten Anwendung fühlte ich mich sofort gut aufgehoben. Eine wunderbare Methode um zu entspannen. Ich weiß noch genau wie erstaunt ich über die warmen Hände des Reiki-Gebenden war.

 

Im Mai 2012 entschied ich mich Reiki zu lernen und wurde in den 1. Reiki-Grad eingestimmt.

 

Im Juni 2013 wurde ich in den 2. Reiki-Grad eingestimmt.

 

Am 20. September 2014, an meinem Geburtstag, wurde ich Reiki-Meisterin. Dies war ein ganz besonderer Augenblick für mich.

 

Schließlich wurde ich am 20. September 2015, nach einer intensiven Zeit mit Reiki,  Reiki-Lehrerin.   An dieser Stelle noch einmal ein Dankeschön an meinem Reiki-Lehrer Ingo.

 

Am 02. Juli 2016 besuchte ich ein Klangmassage-Seminar und gebe ab sofort  Klangmassagen, gerne auch in Kombination mit Reiki.

 

In den letzten Jahren habe ich meine Kenntnisse, im alternativen Heilbereich, durch das Kennenlernen von HUNA und einigen Entspannungsmethoden erweitert.

 

Ich freue mich auf alle, die den Weg zu mir finden.

 

 

 

 

"Du und ich. Wir sind eins. Ich kann Dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen." (Mahatma Gandhi)